Du bist zwischen 14 und 19 Jahre alt und möchtest Dich sozial engagieren, indem Du Senioren kleine Hilfstätigkeiten abnimmst und dafür ein Taschengeld bekommst? Und Sie als älterer Mensch brauchen Unterstützung oder Entlastung im Haushalt, Garten oder etwa im Umgang mit einem Computer? Dann ist die neue Taschengeldbörse Oberasbach die ideale Lösung! 

 

Denn sie vermittelt zwischen Schülern und Jugendlichen, die ihr Taschengeld aufbessern wollen, und Senioren aus Oberasbach, die sich für einfache, ungefährliche Arbeiten schnelle, wohnortnahe und zuverlässige Hilfe im Alltag wünschen. Oberasbach verbindet so die Generationen und fördert aktive Nachbarschaftshilfe. Eine Anmeldung zur Taschengeldbörse ist ab sofort möglich. Wir freuen uns auf viele Interessenten!

 

Die Vorteile der Taschengeldbörse Oberasbach für Jugendliche und Senioren:

- Hilfe im Alltag, im eigenen häuslichem Umfeld

- Einfache und schnelle Unterstützung

- Sinnvolle Beschäftigung durch soziales Engagement

- Geschützter, begleiteter Rahmen für alle

- Zusammenbringen von Generationen

- Sinnvolle Geschenkidee

 

Das vermittelt die Taschengeldbörse (Auszug):

- Hilfe im Haushalt und Garten

- Hilfe beim Einkauf

- Versorgung von Haustieren

- Hilfe am PC oder Handy

- Vorlesen, Gespräche, Unterhaltung

- Spaziergänge

- Besorgungen 

 

Sowohl interessierte Jugendliche als auch Senioren sind verpflichtet, sich bei der Taschengeldbörse Oberasbach anzumelden und sich registrieren zu lassen. Um eine möglichst große Sicherheit für alle Beteiligten zu erreichen, wird mit ihnen vor der Vermittlung ein persönliches Gespräch geführt.

 

Das empfohlene Taschengeld beträgt fünf Euro pro Stunde, aber natürlich kann individuell auch ein anderer Satz vereinbart werden

 

Ausführliche Informationen und Kontakt: 

Renate Schwarz, Quartiersmanagement Oberasbach, Telefon 0911. 801 935 69

 

DOWNLOADS:

Anmeldung Jugendliche

Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten (bei Jugendlichen unter 18)